AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung.

Rücktritt: 
Bei einem Rücktritt bis 8 Wochen vor Kursbeginn werden 50% der Gesamtgebühr rückerstattet. Danach ist keine Rückerstattung mehr möglich.

Bei Absage seitens des Veranstalters, zahlt der Veranstalter die Kursgebühren zurück.

Die Teilnahme am Unterricht geschieht auf eigenes Risiko.

Für Schäden, Verletzungen und Verlust von Wertgegenständen jeder Art wird keine Haftung übernommen. Versicherungen sind nicht eingeschlossen.

Änderungen der Unterrichtszeiten, Trainingsort oder der Dozenten sind selten, dennoch in manchen Fällen nicht vermeidbar. Sollten sich daraus Nachteile für die Kursteilnehmer ergeben, können daraus grundsätzlich keine Ansprüche geltend gemacht werden.